(Seite 1 / 2 / 3 / 4)
Komplexe Wandgestaltung mit original Pigmentfarben von kt.color.
Y 1 Goldbronze Im alten Ägypten die Farbe des Sonnengotts Ra, heute handgemacht aus Bronzen bei kt.COLOR. Seine letzte Arbeit widmete Yves Klein, Meister der monochromen Kunst, der Heiligen Rita, Schutzpatronin der aussichtslosen Anliegen. Ein unterteilter Kasten aus Plexiglas enthielt Gold-, Ultramarinblau- und Purpurrosapigmente. In diesem Kanon symbolisierte Gold die Materialisierung des Lichts. Mit Goldbronze liegt der Architektur eine Farbe vor, die Licht in den Schatten bringen kann, denn die Pigmentteilchen nehmen die verbleibende Helligkeit auf und reflektieren sie in den Innenraum.
Eine gemütliche Ecke trotz spezieller Raumhöhe.
Wandzitat
KT 32.053 Vert pâle Das zarte Saftgrün des noch jungen Frühlings, ein Klassiker der gehobenen Wohnkultur.
KT 200.141 Terre d'ombre moyenne Vorzüglich einzusetzen an schattigen Wänden, eine reine Naturpigmentfarbe von kt.COLOR. Ein edles und steiniges Graubraun mit der seltenen Gabe, jegliche Unordnung in der Farbgebung des Raums zu beruhigen. Diese Gabe zeichnet alle Umbren von kt.COLOR aus; die sogenannt grünstichigen Umbren wie diese sind dem rötlichen darin leicht überlegen. Umbren ohne Rotstich bleiben optisch noch mehr im Hintergrund und beschönigen Flächen im Schatten. Die Verarbeitung dieser Naturpigmentfarbe erfolgt ausschliesslich durch qualifizierte kt.COLOR Meister der Farben.
KT 200.142 Terre d'ombre claire Die Farbe schlechthin für eine Architektur der Stille, eine reine Naturpigmentfarbe von kt.COLOR. Diese helle, im Raum hintergründig wirksame Ableitung der Umbra erinnert uns an Samt. Es ist eine Farbe, die alle anderen Farben aufnimmt, einbettet und verbindet. Sie zelebriert die stillschweigende, integrative Fähigkeit der Natur. Wie alle Farben aus reinen Naturpigmenten erfolgt die Verarbeitung dieser Naturpigmentfarbe durch qualifizierte kt.COLOR Meister der Farben.
KT 06.034 Grüner Tee Das lichte Grün, das als erstes im Frühling schimmert, ein Klassiker auf der Palette von kt.COLOR.
KT 08.075 Braungold Ursprünglich eine Farbe des kostbaren Brokats, heute ein kt.COLOR Beitrag zur Farbkultur. Gewisse Buddha-Statuen aus Bronze zeigen eine Farbe, die man mit Braungold bezeichnen kann. Sie gehört zu den »dialektischen« Farben: solche, die scheinbare Gegensätze aufheben und verbinden. Hier verbinden sich die oberflächlich wirksame Scheinwelt des Metalls und die hintergründig wirksame, unscheinbare Welt der braunen Farbe zu einer faszinierenden Oberfläche, die aus dem Dunklen heraus mit Zurückhaltung funkelt.
Die Aufhellung der phänomenal dunklen gebrannten Umbra von Zypern mit Champagnerkreide liefert braunbeige Farben wie die vorherige, KT 200.131 Terre d'ombre brûlée moyenne und diese, KT 200.133 Terre d'ombre brûlée pâle (= Erde aus gebrannter Umbra verblasst). Beide wirken zu dunklen Hölzern oder als Farbe im Hintergrund für weisse Einrichtungsgegenstände oder Skulpturen im Vordergrund unaufdringlich und vornehm. Die Verarbeitung dieser Naturpigmentfarbe erfolgt ausschliesslich durch qualifizierte kt.COLOR Meister der Farben.
Farbgestaltung im Eingangsbereich mit Original kt.color Pigmentfarben.
Farbgestaltung von Anna Maria Beck  www.amb-raumgestaltung.ch Mit original kt.color Pigmentfarben umgesetzt in einer Loft Wohnung.
Das elegante Gris natur moyen von www.ktcolor.ch, unterlegt mit einer Magnetfarbe, als perfekte Hintergrundfarbe bei der Firma www.agentur-kaufmann.ch. Jeder Farbklang entfaltet sich gegen das Grau. Es ist aus Elfenbeinschwarz und Champagnerweiss, ein mittleres Grau mit einer Oberfläche wie Samt.
HLL Colours - Colourful Blacks Year: 2010 Material: Environmentally safe, non-toxic water-based emulsion paint Commission: kt.COLOR Production: Jongeriuslab Category: Industrial production The Colourful Blacks are 16 different shades of black, which are used on the walls of the Misfit exhibition. The colours are designed by Jongerius and produced and distributed by artisan paint manufacturer kt.COLOR. Each paint of the HLL Colours collection consists of a specific mix of handcrafted pigments. The Colourful Blacks are made exclusively of Elfen beinschwarz (ivory black), chalk, and classic artists pigments: ultramarine blue, ultramarine green, cobalt green, natural umber, ruby red, and magenta. nach oben
KT 12.044 Noir marron 85 Emulsionsfarbe Unser beliebtestes Farbmaterial - eine absolut matte, diffusionsoffene, hoch pigmentierte Innenraumfarbe. Das dunkelste Bordeauxrot der Palette, verführerisch in seiner Rubens'schen Opulenz. Farbnamen wie Oberschenkel einer aufgeregten Nymphe lassen sinnliche Bilder aufkommen, etwa das einer üppigen Rubens-Figur, deren blasse Schenkel uns zeigen, dass diese Dame vom modernen Schönheitsideal nichts gehalten hätte. Die helle, weiche Haut, vor einem Hintergrund aus Noir marron 85 zum Besten gebracht, beflügelt und verführt die Fantasie des Betrachters. Die schwarze Farbe mit mahagoniroten Reflexen stärkt nicht nur die Sinnlichkeit des Bildes, sondern ist deren Voraussetzung.
«Siena»     Eine kraftvolle Aufhellung der rotbraunen Erde, die typisch für die Gegend um Siena ist. Siena gebrannt setzt sich aus Eisen-, Quarzsand- und Tonerden zusammen. Die Farbe schöpft eine für Erdpigmente untypische Intensität und besondere Leuchtkraft aus den Quarzsandbeimengungen, die sich im Licht wie mikroskopisch feine Spiegel ausrichten. Siena gebrannt behält diese Qualität des Funkelns auch mit Kalk oder Kreide versetzt. Wie die schönen Terrakottafarben toskanischer Höfe erwacht sie mit den ersten Sonnenstrahlen, um erst im letzten Licht des Abends wieder zu verblassen. Text von Katrin Trautwein www.ktcolor.ch Ausführung der Fassadenrenovation, Sagenhofweg 10, 6030 Ebikon Malergeschäft Rolf Portmann, 6030 Ebikon www.rolfportmann.ch